Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 596 mal aufgerufen
 Probleme
Sven Löffler Online

Admin


Beiträge: 3.625

05.10.2007 12:17
JST Mini Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich baue gerade für die US Convention in Rodgau noch ein Fahrzeug. Aber irgendwie spinnt da wohl der Empfänger ( JST Mini ). Sobald die Spannung unter 3,8 V kommt ist aus. Das Servo zuckt und läßt sich nicht mehr ansteuern. Soweit ich weiß geht der Spannungsbereich des JST doch weiter runter als 3,8 V oder ? Ich habe zuerst den schon eingebauten Servo getauscht, weil ich dachte es wäre der Servo. Nun hat sich aber rausgestellt, dass es wohl doch der Empfänger ist.

Bin euch für jeden Tipp dankbar !


FRK Offline




Beiträge: 482

05.10.2007 17:36
#2 RE: JST Mini Zitat · Antworten

Hallo Sven,

da du für jeden Tipp dankbar bist:

1. Falls du mit dem Netzteil arbeitest: Ist dein Netzteil okay?

2. Der nächste Tipp ist eigentlich für einen Anfänger gedacht, aber man weiß ja nie...
Bau den scheinbar defekten Empfänger aus und bau einen neuen (guten) ein. Das wärs doch

Falls der Empfänger tatsächlich kaputt sein sollte: Gibt es da eigentlich keine Garantieansprüche? Wenn du die Rechnung noch hast, dann schick ihn doch mit der Bitte um Umtausch an den Händler einfach zurück.
Vielleicht hat da schon jemand Erfahrungen gemacht und könnte was dazu sagen?

Vielleicht hast du den Empfänger in der Zwsichenzeit ja auch zum Laufen gebracht??

Viel Spaß in Rodgau.

VG
Franz

__________________________________________________
eine lange Reise beginnt mit einem kleinen ersten Schritt....


Kaleun Offline




Beiträge: 146

05.10.2007 19:54
#3 RE: JST Mini Zitat · Antworten

Hallo Sven
Der Spannungsregler im JST Mini gibt 3,3 Volt ab. Prüf einmal den Ausgang vom Spannungsregler.
Schaltplan vom JST ist auf meiner Homepage. Wenn der Spannungsregler 3,3 V ab gibt, dann ist der JST bezüglich Spannungsversorgung eigentlich OK!
Das Proplem könnte auch durch einen Stromabfall(A) durch einen versteckten Kurzschluß oder Krichströme verursacht werden.
Prüf erst einmal den Empfänger mit einen Spannungs-/Ampermeter durch.

Grüße Reinhold


ir problem »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz