Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 726 mal aufgerufen
 Eigenbauten & Umbauten
Mario66 Offline



Beiträge: 9

12.02.2024 21:44
Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo,

ich möchte hier mal versuchen meinen Umbau zu dokumentieren. Ein wenig in der Hoffnung noch Tipps und Ideen von Euch zu bekommen.
Es ist mein allererster Umbau. Am Ende soll es mal Magnetband geführt (OpenCar System) fahren.

Das Objekt der Begierde:

IMG_2998.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_2999.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Leider hatte ich kein Bild vom Orginalen Spritzguss Teil gemacht.
Ich habe schon ein wenig dran rumgeschnitzt. Ok, hätte ein wenig weniger sein können.

IMG_3001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_3002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Fertiges Getriebe und Lenkachse hab ich auch schon.

IMG_3003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_3004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Für die Hinterachse muss ich mir noch neue Felgen/Reifen besorgen, da die Orginalen eine 2mm Achse hatten und auch minimnal kleiner sind wie die Räder auf der Fertigen Lenkachse. Das getriebe hat eine 1mm Achse.

So sieht es aus, wenn das Getriebe drin liegt:

IMG_3006.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zum befestigen hab ich mir überlegt ein Polystorol streifen quer drüber und dann das Getriebe daran zu kleben.

Für die Lenkachse habe ich noch keine Idee. Vllt eine Art Brücke längst. Dann muss ich aber irgendwie den Abstand ermitteln das dann beide Achsen am Ende auf gleicher Höhe sind.

So fürs erste war es das. Wenn ich weiter mache versuche ich Updates zu posten.
Für Tipps/Ideen bin ich offen.

Grüße
Mario


Folgende Mitglieder finden das Top: nachtdieb, Chantal und Skippy
AKKI64 Online



Beiträge: 894

13.02.2024 08:22
#2 RE: Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo Mario,

so grundsätzlich bist du doch auf dem richtigen Weg. Das mit der Brücke zum Befestigen der VA ist auch ein guter Ansatz. Zu der Lenkachse gehört ja noch die "Gabel" für die Pendelei. Ich würde die Brücke jetzt erstmal so bauen, das die VA ein klein wenig zu tief steht, dann kannst du unter der Gabel immer noch Polystyrolplättchen kleben, um so die richtige Höhe einzustellen.

Grüße
Axel


Folgende Mitglieder finden das Top: nachtdieb und Chantal
Mario66 Offline



Beiträge: 9

13.02.2024 18:13
#3 RE: Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo,

Lade/Update Buchse und On/Off Schalter haben nun auch Ihren hoffentlich passenden Platz gefunden.

IMG_3011.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Einseitig hatte ich den Steck nach oben vom Chassis weggeschliffen, nun passt der Lipo genau in der breite.

IMG_3007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

-Mario


Skippy findet das Top
Chantal Offline



Beiträge: 441

14.02.2024 09:34
#4 RE: Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo Mario,

Dein üppiger Akku- Pack hat noch die Ladeelektronik.
Ich empfehle dir diese Ladeelektronik bei jedem Akku zu entfernen.
Grund ist, dass sich der Akku über diese Ladeelektronik nach einer gewissen Zeit sich selbst entlädt, und zwar so weit, dass der Akku Tot ist und du ihn ausbauen musst.

Nur ein Hinweis, den man nicht sich zu Herzen nehmen muss.
Man kann auch eigene Erfahrungen damit sammeln.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


Mario66 Offline



Beiträge: 9

14.02.2024 15:46
#5 RE: Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo Chantal,

Danke für den Hinweis!
Aber ich meine gelesen zu haben, das diese Ladeschutzschaltung Sicherheitstechnisch relevant ist? Lade-/Tief-Entladeschutz , oder?

Nun bin ich verwirrt.

-Mario


inkyblue Offline




Beiträge: 260

14.02.2024 17:14
#6 RE: Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo Mario,
Ladeschutz übernimmt dein Ladegerät
und
Tiefentladeschutz übernimmt die Elektronik die im Fahrzeug verbaut ist.

Wenn ich da richtig liege, sonst korrigiert mich.

Grüße
Stephan


nachtdieb findet das Top
Mario66 Offline



Beiträge: 9

19.02.2024 15:56
#7 RE: Mein Erstling - Ikarus 260 1:87 Antworten

Hallo,

mittlerweile habe ich das Getriebe und die Lenkachse fest verbaut.
Für die Lenkachse gab es einen Art Brücke aus dem 3d Drucker.

Die originalen vorderen Kotflügel musste ich entfernen da sonst kein ausreichender Platz zum Lenken zur Verfügung stand.

IMG_3014.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt muss ich noch Platz finden für Decoder und Sender.

IMG_3015.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

-Mario


Folgende Mitglieder finden das Top: CarloS und Skippy
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz