Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 654 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks
e-up! Offline




Beiträge: 984

29.04.2022 15:14
Herstellung von Zahnstangen Modul 0.1 und Modul 0.15 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich habe in meine Drehmaschine Schaublin 102 investiert ...

Schaublin102_Hoehensupport.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

... und mir einen Höhensupport nebst Schraubstock zugelegt.

Nun lassen sich für unseren Gebrauch recht komfortabel Zahnstangen Modul 0.1 und Modul 0.15 fräsen.

Bei Bedarf eine PN schicken.


Gruß,


Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Folgende Mitglieder finden das Top: Thomas1911, Blockhat, Chantal, Bernhard, Thomas M, Maik_29413, Sebastian1991, half_pig, Skippy und Andrey
Thomas1911 und Yazooka haben sich bedankt!
Chantal Offline



Beiträge: 363

30.04.2022 11:04
#2 RE: Herstellung von Zahnstangen Modul 0.1 und Modul 0.15 Zitat · Antworten

Hallo Siegfried,

diese Fräsvorrichtung auf deiner Drehbank sieht ja gigantisch aus.
Die Schaublin 102 Drehbänke sind hochpräzise Uhrenmacher Drehbänke mit einem gewissen Sortiment an Anbau- Aggregate.
Leider nur noch als gebrauchte teure Drehmaschinen zu kaufen.

Sehr kollegial von Dir deine Dienste in der Fertigung von 2 Größen von Zahnstangen zur Verfügung zu stellen.

Grüßle aus am Schwobaländle
Chantal


e-up! Offline




Beiträge: 984

05.05.2022 18:59
#3 RE: Herstellung von Zahnstangen Modul 0.1 und Modul 0.15 Zitat · Antworten

Update20220505:

Die ersten Nutzen sind hergestellt:


Zahnstangen_Nutzen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zwei Stück 2* 2mm Dicke (8mm Breite), ein Stück 4* 1,5mm Dicke (4mm Breite), ein Stück 4* 1,0mm Dicke (8mm Breite)

Vor dem Fräsen müssen die Nutzen nun feingeschliffen werden.


Bis bald,


Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


e-up! Offline




Beiträge: 984

07.05.2022 14:12
#4 RE: Herstellung von Zahnstangen Modul 0.1 und Modul 0.15 Zitat · Antworten

Update20220507:

Nun habe ich die Nutzen fein geschliffen


Zahnstangen_Nutzen_schleifen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zahnstangen_Nutzen_geschliffen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Bei einer Eintauchtiefe des Fräsers von 0,338 für Modul 0.15 und 0,225 für Modul 0.10 ist die Planheit unabdingbar.



Bis bald,


Siegfried

www.youtube.com/road87


"only the past can be cloned - the future has to be created"


Skippy findet das Top
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz