Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
 Vorstellungen der Mitglieder
Coldivia Offline




Beiträge: 65

21.01.2021 20:10
Moin und danke für die Aufnahme ins Forum Zitat · Antworten

Wo und wie fängt man an sich vorzustellen?
Am besten im Zeitraffer ganz vorne. Angefangen hat alles vor etwa 55 Jahren mit - wie im letzten Jahrhundert üblich - dem Kontakt zur Märklin Modellbahn. Einige Jahre später habe ich Panzerdioramen gebaut, was meinem Aufenthalt in einer Kaserne geschuldet war. Zwischenzeitlich hatte ich mir eine Sammlung Lokomotiven und Wagons in 1:160 zusammengescharrt (alles was gebraucht und preiswert war, ist bei mir gelandet). Dann kam Offroad Elektro 1:10. Wurde mir aber im Studium zu teuer, weil man mit gebrauchten Reifen keinen Wettbewerb gewinnen kann. Mein Ausflug in die Luft mit Partenavia und Graupner Messerschmitt 323 hat mir ein einzelstehender Baum verleidet, sechs Meter Höhe ohne Leiter raufklettern ist halt anstrengend. Dann kam ein kurzer Ausflug auf die Straße mit dem Robbe MAN SLT und dann viiiieele Jahre Schiffsmodellbau. Zwischenzeitlich hatte ich einen E-Hubi, aber die Erfahrung hat mich dann gelehrt, dass die dritte Dimension für mich nicht geeignet ist.
Vor etwa dreieinhalb Jahren bin ich dann wieder bei den LKW's im Tamiya-Maßstab bzw. dem Funktionsmodellbau gelandet. Da treibe ich mich jetzt noch rum. Da die Mikromodelle so schön als Modelle zu unseren Modelltruckern passen und mich jede neue technische Herausforderung reizt, bin ich jetzt über einen Bulli von Carson in 1:87 auf den Mikromodellbau und damit auf das Forum gestoßen.

Da ich mich noch nicht so richtig an einen Umbau traue (Material ist alles schon da) habe ich mit etwas angefangen, was mir schon etwas sicherer von der Hand geht, nämlich einem Diorama, besser einem Modul in 1:87




Selbstfeiermeister Online




Beiträge: 1.444

21.01.2021 23:02
#2 RE: Moin und danke für die Aufnahme ins Forum Zitat · Antworten

Zitat von Coldivia im Beitrag #1
Wo und wie fängt man an sich vorzustellen?
...



..am besten beim Namen

Trotzdem herzlich willkommen im Forum.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Coldivia Offline




Beiträge: 65

21.01.2021 23:41
#3 RE: Moin und danke für die Aufnahme ins Forum Zitat · Antworten

Guter Hinweis und danke für das "trotzdem"
Der sollte eigentlich in der Signatur stehen, da muss ich wohl nacharbeiten. Ist ja nicht gerade üppig, mit Beitrag #1 direkt anzuecken.
Wie auch immer, ich heiße Lothar, bin 60 Jahre alt. Mein Forenname setzt sich zusammen aus den beiden ersten Schiffen, die ich gebaut habe, Colin Archer No. 1 und Valdivia von Altona und begleitet mich jetzt schon einige Jahre.

Gruß Lothar

https://files.homepagemodules.de/b78514/...238705-2119.jpg


nachtdieb Offline




Beiträge: 1.224

27.01.2021 11:49
#4 RE: Moin und danke für die Aufnahme ins Forum Zitat · Antworten

Hallo Lothar,

herzlich willkommen im Forum.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII


Vorstellung »»
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz