Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 205 mal aufgerufen
 Vorstellungen der Mitglieder
Gernot Offline



Beiträge: 22

13.01.2021 09:07
Na, dann will ich mich auch mal vorstellen Zitat · Antworten

Hallo, alle zusammen,

Nachdem ich schon ein bisschen rumgepostet habe, will ich mich doch der Form halber auch mal vorstellen.
Ich bin 64 Jahre alt und seit mehr als 50 Jahren Modellbauer. Eigentlich hauptsächlich Segelflugmodelle, auch in größerem Maßstab mit mehr als 4m Spannweite. Meistens aus Holz, da ich durch und durch Holzwurm bin. Mein Hauptberuf hatte überhaupt nichts mit kreativem Hand-Arbeiten zu tun. Ich habe 36 Jahre lang Apotheker in einer großen Krankenhausapotheke gearbeitet und mich hauptsächlich mit Chemotherapie beschäftigt. Die Modellbauerei war da immer ein schöner und notwendiger Ausgleich. Ich habe mich nie mit grauen Theorien aufgehalten, habe mich nicht mit dem Eingemachten der Elektronik oder der Flugphysik beschäftigt. Nur soweit es unbedingt nötig war, Pragmatismus immer mein Ding. Kostet manchmal natürlich mehr Lehrgeld...
Ausgedehnte Segelflüge in den Alpen oder in großer Höhe in der Ebene sind mir leider nicht mehr vergönnt, weil die Augen zu schlecht geworden sind. Das hat auch meiner manntragenden Segelfliegerei ein Ende gesetzt. Da ich schon immer Automodelle im Maßstab 1:87 gesammelt habe, lag es nahe, diese auch mal zu elektrifizieren. Meine regelmäßigen Besuche auf der Intermodellbau in Dortmund haben bei mir die unglaubliche Entwicklung des Mikromodellbaus immer wieder höchste Bewunderung und Staunen verursacht. Jetzt ist es also auch bei mir passiert, das Virus micromodellis gravis hat mich auch erwischt. Eine durchaus angenehme Infektionskrankheit.
Allerdings führte der Weg vom Fliegerbauen erstmal über den Maßstab 1:1. in den vergangenen drei Jahren habe ich ein Motorboot aus Mahagoni-Sperrholz gebaut. Da ich ganz nahe an der Holländischen Grenze wohne, 10km von Roermond entfernt, betreibe ich schon seit vielen Jahren den Bootssport.
Im Winter geht das nicht, also Werkstatt und im neusten Fall eben der Mikromodellbau.
Oliver, mit dem ich Kontakt aufgenommen hatte, hat mich ermuntert, diesem tollen und sehr hilfreichen Forum beizutreten. An dieser Stelle ein großes Lob und vielen Dank an die lieben Kollege*innen, die an der Realisation und dem Unterhalt dieser Seite beteiligt sind.
Das soll erstmal zu meiner Wenigkeit genügen.
Herzliche Grüße und bleibt alle gesund!
Gernot


e-up! hat sich bedankt!
Saichino Offline




Beiträge: 46

18.01.2021 13:31
#2 RE: Na, dann will ich mich auch mal vorstellen Zitat · Antworten

Herzlich Willkommen im Forum.
Da hast Du ja einen ganz schönen "Weg" bis zum Mikromodellbau hinter Dir.

Grüße von unten (Süden).
Daniel / saichino

https://www.youtube.com/channel/UCN8nEQsq4AgYPhqL8uOtLwQ


«« Vorstellung
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz