Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 488 mal aufgerufen
 PKWs
Huskyrider Offline




Beiträge: 127

09.03.2020 09:59
Mercedes G-Klasse Cabrio Zitat · Antworten

Hallo zusammen

Anfangs Jahr habe ich mich wieder einmal an ein neues Modell gewagt. Bei diesem habe ich einen eigenartigen Antrieb verbaut. Das Modell ist sehr schnell hat jedoch nicht viel Kraft. Desweiteren habe ich mich an eine neue grösse der SMDs gewagt. Diese werde ich nicht so schnell wiederverwenden. Vom Bau gibt es leider nicht all zu viele Bilder.

Die technischen Daten:

-Deltang RX45V5
-Lipo (ich denke war ein 55MaH)
-Servo S18
-4mm Motor mit Übersetzung von einem Linearservo
-Schalter, Buchse
-4 LED 0402
-12 LED 0201

So nun alle Bilder welche ich davon habe:


Dieses und weitere Modelle sind am Samstag in Bern-Belp zu sehen.

Gruss Michi

www.mikromodelltrucker.ch


Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 1.217

09.03.2020 13:32
#2 RE: Mercedes G-Klasse Cabrio Zitat · Antworten

Optisch macht das Modell einen guten Eindruck. Das mit dem Antrieb ist natürlich doof. Ich meine, die Linearservos haben eine Stirnradstufe von ca. 1:4. Danach kommt ja eine Schneckenstufe in Form der Spindel, woraus die eigentlich Kraft resultiert. Mit den hochdrehenden 4mm-Motoren kann ich mir schon vorstellen dass das Fahrverhalten gruselig ist. Kannst du den 4mm-Motor gegen einen langsamdrehenden 6mm-Motor tauschen oder noch eine Getriebestufe hinzufügen?
Hast du auch Bilder aus der Bauphase?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop


Huskyrider Offline




Beiträge: 127

09.03.2020 14:54
#3 RE: Mercedes G-Klasse Cabrio Zitat · Antworten

Hallo Sebastian

Nein leider habe ich nicht mehr Bilder dazu. Die G-Klasse besteht fast nur aus Lenkservo, da habe ich den Motor Quer zwischen die Hinterräder eingebaut. Den Antrieb hatte ich auch schon in einem anderen Modell (Jeep Gladiator), bei der G-Klasse ist es einiges besser. Dieser Motor dreht nicht so hoch ("nur" 15800 1/min bei 3.7V)
Leider ist nicht mehr viel zu machen um einen anderen Antrieb einzubauen. Für das fahren auf den Modulen geht das Fahrverhalten, jedoch ist im Gelände schnell Schluss. Das Gute daran ist, so habe ich einen Anreiz den selben erneut nur etwas besser zu machen.

Was ich vergessen hatte sind die Funktionen des Kleinen:
-Fahren
-Lenken
-Blinker links
-Blinker rechts
-Warnblinker
-Abblendlicht vorne /Standlicht hinten
-Bremslicht
-Rückfahrlicht
-Nebelscheinwerfer vorne und Nebelschlusslicht

Gruss Michi

www.mikromodelltrucker.ch


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz