Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 5.778 mal aufgerufen
 Fernsteuerungen
mikrokai Offline




Beiträge: 461

08.08.2013 21:52
Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Moin zusammen,
ich habe letztens beim stöbern auf der Internetseite unseres Lieblingshongkongnesen ein neues Modul von OrangeRX entdeckt. Von der Beschreibung her soll dieses Modul in Sender eingebaut werden können die nicht modular aufgebaut sind.
Hier der Link zum Modul
OK, so weit, so gut - bestellt !!!
Nach fast zwei Monaten (ich hatte das Paket schon abgeschrieben) endlich Post vom Zoll !! Nach den üblichen Formalitäten hielt ich es nun in der Hand - Von der Art und Weise ist es dem Assan Modul sehr ähnlich, allerdings mit einem Bindetaster.

Ich habe es nun heute mal schnell an meine Graupner MC12 angesteckt (lediglich drei Pins - Vorher ggf. den 0 Ohm Widerstand auslöten). Ohne weitere Änderungen lies es sich sofort mit einem Orange Empfänger und einem Deltang binden (beides 4Kanal). Ich werde in Kürze dann auch den 7 Kanal Deltang testen.

Ich finde die Lösung vom Preis/Leistungsverhältnis bis jetzt recht gut und für jeden, der auf Modelmatch verzichten kann zu empfehlen. Ausserdem stellt sich das Sendemodul automatisch auf den Empfänger ein (DSM2 11/22ms + DSMX 11/22ms).

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

10.08.2013 16:57
#2 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hallo Kai,

hättest Du die Abmessungen des Modul's???
(LxBXH)

Gruß
Bernhard


OllyS. Offline



Beiträge: 26

10.08.2013 21:13
#3 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Würde das Modul auch ein eine Futaba F14 passen? Wenn ja, ist eine Anleitung dabei, wie und wo ich die Anschlüsse setze?

Ich bin in 2.4 GHz-Angelegenheiten ein Newbie.. mir würde das Modul zusagen, da auch eine Antenne incl. Verlängerung dabei ist.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Gruß aus der Elbflorenz
Olly

Meine kommen von greensmilies.com


mikrokai Offline




Beiträge: 461

12.08.2013 06:17
#4 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

@Bernhard: 50mm (+ 8mm Antennenbuchse), 32mm, 14mm

@OlliS: Eine Anleitung ist nur für die Bedienung dabei. Als Anschlüsse benötigst Du lediglich -/+ und "Signal". Wo man letzteres bei deinem Sender abgreifen kann, weiß evtl. ja jemand hier im Forum.

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de


Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

12.08.2013 15:57
#5 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hallo Kai,

Danke

Bernhard


OllyS. Offline



Beiträge: 26

22.08.2013 11:50
#6 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hast Du schon mit anderen Spektrum/OrangeRX-Sendern zusammen gearbeitet? Mir wurde in einem anderen Forum von diesem Modul abgeraten, da es zu Problemen kommen könnte, da man wohl Spektrum-IDs kopiert habe.. genau hab ich das nun nicht verstanden.

rc-network.de - Chinesisches Roulette / Warnung!

Es geht um dieses Modul -> DSMX/DSM2 2.4Ghz Transmitter Module (JR/Turnigy compatible)
Bei deinem geht es um dieses hier -> DSMX/DSM2 2.4GHz DIY Transmitter Module

Ich blick da nicht mehr durch. Es ist schlimmer als das ewige Gehacke um das bessere Digitalsystem bei Modellbahnen..

Ich hoffe, das ihr mir mit einfachen Worten (für einen 2,4GHz-Newbie) erklären könnt, worum es da genau geht..

Umbau-Tipps für eine Futaba F-14 habe ich zahlreich gefunden, zwar für andere Systeme, aber es müssen überall die Spannung (fälschlich auch Strom) und das PPM-SIgnal abgegriffen werden..

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Gruß aus der Elbflorenz
Olly
Meine kommen von greensmilies.com


Semper Fidelis Offline



Beiträge: 556

22.08.2013 17:00
#7 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hallo,

ganz einfach erklärt. Das Deltang-System hat sich meiner Meinung nach hier bei uns im 1:87 Bereich durchgesetzt, da 2,4 GHZ, sehr kleine Empfänger, günstig im Preis und Spektrum kompatibel.

Gruß
Rüdiger


mikrokai Offline




Beiträge: 461

22.08.2013 23:13
#8 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hallo Olly,
vielen Dank für den wichtigen Hinweis... Im rc-network.de Forum ist es ja schon recht gut erklärt... Letztlich lassen sich scheinbar nur maximal acht OrangeRX Sendemodule parallel betreiben, vorausgesetzt sie haben alle eine andere ID. Das ist aber nicht so einfach, da sich die Module nur auf Knopfdruck eine neu ID suchen. Man weiß dann aber trotzdem nicht welche er bekommt.
Wenn ich das System alleine im Keller betreibe ist es wohl kein Problem, auch nicht in Verbindung mit anderen Spektrum Sendern. Sobald ein Orange Sender in der Nähe ist kann es gefährlich werden, da die dann im schlimmsten Fall auf der gleichen ID sind - Vergleichbar mit FM-Sendern auf dem gleichen Kanal - So habe ich es zumindest verstanden.

ALSO VORSICHT !!!

Unter diesen Umständen werde ich das Modul wohl nur zum Testen einsetzen, da mir der Betrieb auf Messen und Ausstellungen zu heikel ist. Die momentan beste Umrüstmöglichkeit scheint der Deltang TX1-M zu bleiben - Der sollte auch in der Futaba F-14 funktionieren.

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de


OllyS. Offline



Beiträge: 26

26.08.2013 11:20
#9 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Moin Kai..

Danke für diese Zusammenfassung. Also wäre es dann besser, das ich mich wieder auf das Deltang-Tx-Modul für meine Futaba F-14 besinne? Fragt sich jetzt nur welches da nun angebrachter wäre.. das Tx1 oder das Tx2, womit man nun auch Züge steuern könne..

Tx2 transmitter
Radio for Trains

Das man nun auch Züge steuern könne wäre für mich als angehender Spur N-Modulbahner sehr interessant um abseits der analogen und digitalen Bahnen mit- und zwischenfahren zu können..

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Gruß aus der Elbflorenz
Olly
Meine kommen von greensmilies.com


mikrokai Offline




Beiträge: 461

26.08.2013 15:56
#10 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hallo Olly,
du solltest/musst zum Umrüsten deines Senders das Tx1-M verwenden, dieses ist ein reiner Sender, der die Funktionen deiner Anlage überträgt.
Das Tx2 ist ein Sender, an den du direkt Steuerelemente anschließen kannst/musst - Also ein kompletter Sendereigenbau und zudem speziell auf Loks ausgerichtet (Fahrtrichtungsumschaltung, Verzögerungseinstellung, ...)

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de


OllyS. Offline



Beiträge: 26

26.08.2013 17:45
#11 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Auch wenn das hier weiter neben dem Thema ist (eventuell aufsplitten und als neues Thema starten z.B. "Deltang TX2 Transmitter")

Also könnte ich nicht meine ausgediente MPX Combi 80 Sport dafür einsetzen? Die Sendeplatine komplett rauswerfen und NUR den TX2 einsetzen und die Hebel am Modul anschliessen? Wäre sicher ZU einfach mein Gedankengang? Wenn ich das richtig gelesen haben, kann man auch Loks damit steuern.. nicht ausschließlich.

Zitat
It is intended to make a simple transmitter, eg: by connecting pots or converting an old IR or 27MHz handset.


Also soll/kann man eine ältere 27MHz-Funke damit ausstatten.. es gibt spezielle Modes für das Zugsteuern.. die man ja nicht aktivieren muss.

Verzeiht.. ich bin nicht so gut bewandert in Sachen Funkfernsteuerelektronik.. hab da andere Stärken.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Gruß aus der Elbflorenz
Olly
Meine kommen von greensmilies.com


xenton Offline




Beiträge: 739

27.08.2013 10:01
#12 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hi Olly,
Dein Gedankengang ist Goldrichtig.
Du hast zwei Möglichkeiten eine Funke umzurüsten. Mit dem TX1 greifst Du das Summensignal vor der HF (dem eigenlichen Sender) ab. Dort stehen alle Kanäle als ein Datenstrom an. Das hat den Vorteil daß Du eventuelle Einstellungen und Programmierungen (wie bei der MC12) nutzen und das HF Modul umschaltbar gestalten kannst (17/40MHz <-> 2.4GHz).
Hast Du eine einfache, nicht programmierbare Funke (ich nehme an das trifft auch auf Deine MPX zu) kickst Du die Elektronik komplett und schließt die Kreuzknüppel und was Du sonst noch so als Geber hast direkt an die TX2. In beiden Fällen brauchst Du saubere 5V zum Betrieb der Sendemodule.
Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mwww.mikro-rc.de


OllyS. Offline



Beiträge: 26

27.08.2013 23:19
#13 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Super und Danke, Martin!

Beide Fernsteuerungen (MPX Combi 80 Sport und Futaba F-14) sind beide nicht programmierbar. Von daher wäre dann der Tx2 für mich der Ideale.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Gruß aus der Elbflorenz
Olly
Meine kommen von greensmilies.com


MLCS Offline



Beiträge: 8

27.10.2015 15:28
#14 RE: Plug+Play Spektrum DSM2/DSMX für Graupner MC12 Zitat · Antworten

Hi Leute!
Das habe ich gemacht, und einen alten Robbe Promars sender entkernt und den deltang TX2 eingebaut. Da die Potis aber nur das mittlere Drittel des Potiweges benutzen bekomme ich auch nur minimale Steuerwege heraus.
Hat jemand von Euch das Problem auch schon gehabt und irgendwie gelöst!?!?

Gruß aus Mainz
Michael


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz