Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.663 mal aufgerufen
 PKWs
michl Offline



Beiträge: 131

27.07.2013 12:27
Pinzgauer Antworten

Hallo zusammen,
ich wollte hier mal meinen ersten Versuch im Pkw-Bereich vorstellen. Basis ist ein Pinzgauer von Roco, habe das Teil mal bei irgend einer Börse für ein paar Euros mitgenommen und jetzt motorisiert. Folgend Komponenten wurden verbaut:
75er Lipo
Mikro-servo
6mm Getriebemotor mit Schnecke auf 15er Ritzel
Rx43d Empfänger
pendelnde Messing -VA mit kugelgelagerten Rädern(die Räder sind Brekina-Unimogräder)
HA ebenfalls kugelgelagert
Licht vorn und hinten
Und jetzt noch ein paar Bilder.

Gruß Michl
DSCN0979.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0980.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0983.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSCN0985.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0986.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0988.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSCN0989.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0992.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0997.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Toni Offline




Beiträge: 1.473

27.07.2013 12:40
#2 RE: Pinzgauer Antworten

Ne schöne "Bergziege" haste da zusammengefrokelt.
Klettert die auch so gut, wie das Original?

Aber warum die etwas größeren Brekina Räder, die originalen von Roco
sind doch etwas kleiner und nehmen dir nicht so viel Platz in den Radhäusern weg...
Oder waren die Roco-Räder etwa noch Plast-bereift und somit von der Traktion her nicht so das "gelbe vom Ei"?

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<


SvenG. Offline




Beiträge: 603

27.07.2013 14:30
#3 RE: Pinzgauer Antworten

Schönes Model,

gefällt mir sehr gut.

wie sind denn die Fahreigenschaften im Gelände?

Gruß Sven

geht nich gibts nich


michl Offline



Beiträge: 131

28.07.2013 10:16
#4 RE: Pinzgauer Antworten

Das Ding sieht geländegängiger aus als es wirklich ist. Die Brekinareifen verhelfen zu etwas mehr Bodenfreiheit und auch besserem Grip. Ein bißchen Klettern geht aber trotzdem, vielleicht mache ich noch ein paar neue Silikonreifen zur Verbesserung.
Gruß michl


Toni Offline




Beiträge: 1.473

28.07.2013 14:23
#5 RE: Pinzgauer Antworten

Also waren es doch Plasteräder ... und wo Du es sagst... stimmt, die sind ja kleiner gewesen und hatten auch so weniger an Bodenfreiheit zugelassen. Daran hatte ich gar nicht gleich gedacht.
Und so sehr fällt das von der Optik her gar nicht auf, dass die jetztigen Räder geringfügig größer sind.
Egal, auf alle Fälle ist die "Bergziege" mal was anderes als was man sonst so an Fahrzeugen sieht, die auch fürs Gelände taugen
Im Original macht das Teil ja auch schon mal was her. (als 3 Achser noch ein wenig mehr)

Edit:

Gehört zwar jetzt nur von der Optik her dazu, aber...
Gab es so ein Fahrzeug bzw. die Machart nicht auch von VOLVO ?

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

28.07.2013 14:59
#6 RE: Pinzgauer Antworten

Hallo Michl,

cooles Modell. Besonders die Vorderachse gefällt mir sehr gut.

weiter so ....


Gruß Alex


michl Offline



Beiträge: 131

28.07.2013 16:16
#7 RE: Pinzgauer Antworten

Schön dass der Euch gefällt und Danke für das Lob. Nach optischer Retusche und einer ausgiebigen Probefahrt muß ich feststellen, der geht im Gelände besser als erwartet. Die Silikonreifen kommen aber trotzdem drauf( muß nur die größte Hitze abwarten, sonst wird das Zeug ja im Mischbecher fest). Hier noch ein paar Bilder der Testfahrt.

Gruß michl
DSCN1012.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN1013.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN0999.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSCN1001.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN1005.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCN1002.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz