Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 3.692 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

06.10.2009 15:02
Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hallo,

nach langem hin und her habe ich mich doch noch entschlossen, einen Radlader für meine Kiesgrube zu bauen. Als erstes wollte ich das Getriebe für den Hub des Auslegers selber bauen.



Aber dieses Getriebe war bei den Test nicht nicht Optimal ausgelegt. Daher habe ich doch wie alle anderen ein Servo MD-10 in den Vorderwagen eingebaut. Die restlichen drei Servos wurden in den Hinterwagen für Lenkung, Fahren und Steuerung der Schaufel schon eingebaut.




Als Steuerung soll der SCm von Sol Expert Group seine Verwendung finden.

hilfe-lila von smilies-world.de
Aber leider ist in der Anleitung keine Beschreibung über die PIN Belegung der Servos enthalten.

Weiß jemand hier im Forum wie die Belegung ist?

Bis dann....

Gruß Alex


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.727

06.10.2009 15:38
#2 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hallo Alex,

das sieht ja schon klasse aus ! 3-8 von smilies-world.de Beim SCM sind die Impulse die inneren Pins. Wo Plus und Minus ist, müßte ich nochmal genau schauen. Kannst du mal ein Foto der Platine von unten machen ? Dann kann man die Leiterbahnen verfolgen.


hendrik.s Offline




Beiträge: 704

06.10.2009 17:22
#3 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Schönes Projekt! Gefällt mir gut!

Freu mich schon wenn dann gebaggert werden kann!

mfg Hendrik


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

09.10.2009 08:58
#4 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hallo,

Sol Expert group hat mir die Belegung der Servo Ausgänge mitgeteilt.

Die Belegung ist von der Platinenkante aus gesehen:

Plus - Minus - Signal

Ansonsten wurde am Radlader die Beleuchtung angebracht und zum Teil verdrahtet.

bis dann.....


Gruß Alex


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

09.10.2009 22:49
#5 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hallo,

gestern und heute wurde am Radllader weitergebaut.

Die vorderen Räder wurde mit Messingbuchsen und Kugellager ausgestattet, damit man besser um die Kurven fahren kann.

Ausgestattet wurde der Radlader mit einer Beleuchtung, wie man es am Vorbild findet. Leider weiß ich nicht, ob die beiden Scheinwerfer im Kühlergrill mit dem Licht oder mit den Rückfahrscheinwerfer gekoppelt sind.

Da mir beim verkabeln ein kleiner Fehler unterlaufen ist, ist nun die Endstufe für das Fahren auf der SCM durchgebrannt.

Aber hier sind ein paar Fotos vom Radlader. Wenn das Ersatzteil gekommen ist, wann werde ich auch ein paar Fotos machen, wenn der 580 in Aktion ist.






Gruß Alex


teufelsbauer ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2009 22:57
#6 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hallo Alex

Super arbeit 3-8 von smilies-world.de

Bin auf das Video gespannt

Gruß Teufel


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

19.10.2009 22:47
#7 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hallo,

hat ein bischen gedauert, aber ich mußte den hinteren Aufbau zweimal bauen, da ich beim ersten nicht genügend Platz für den Akku hatte. Nun ist ein 170mAH Akku im Radlader verbaut. Die IR Diode bekam auch einen anderen Platz. Sie wanderte in den Führerstand. Aber ein Fahrer mußt schon sein.

Der Radlader ist voll Funktionstüchtig, sogar die Beleuchtung wurde eingebaut.

Die Rückholfeder für die Schaufel wurde durch ein Gummi-Seil-Technik ersetzt, da die Feder zu schwach war.

Hier die Bilder:







Auf den nächsten Bildern sind Silikon Reifen für den Radlader. Diese wurden von meinem Freund Thomas aus Emmering hergestellt. Ich schleife diese nur noch ab. Die Silikonreifen haben einen Härtgrad 22. Damit fährt sich das Profil nicht ab.

Auf der linken Seite ist der Originalreifen und auf der Rechten der Silion Reifen.




Auf der linken Seite kommt der Reifen frisch aus der Form und rechts nach meiner Schleifbehandlung.




Gruß Alex


Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

26.01.2012 11:26
#8 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Wie sehen die Langzeiterfahrungen mit dem Liebherr aus, bist du noch zufrieden damit oder würdest du es heute anders machen?


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

26.01.2012 12:06
#9 RE: Liebherr 580 Radlader - noch einer Antworten

Hi Carsten,

den Radlader habe ich vor drei Jahren verkauft. Danach habe ich mir den "Coming to America" mit dem selben Prinzip aufgebaut. ´
Ich bin recht Zufrienden mit dem Setup und würde Ihn in zukunft genauso aufbauen. Der Radlader war schon zweimal in Thalmassing dabei ohne irgend welche Ausfälle.

Coming to America - Liebherr 580

Gruß Alex


«« Liebherr 974
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz