Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.557 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2
Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

27.06.2009 20:59
Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo,

da bei meinem gelben Menck wieder Zahnschmerzen waren und ich keinen Bock mehr hatte das Getriebe zu richten, bekam der M154LC ein neues Innenleben.



Es wurde dies wieder nachgebaut, was sich im Blauen bewährt hat. Nur noch besser.
Nach ca 20 Baggerstunden, ohne irgendwelche Probleme, kann ich sagen, daß das Innenleben nun perfekt ist.3-8 von smilies-world.de





Aber das ist noch nicht genug. Als ich dieses Bild im Baumaschinenforum gesehen habe, ist mir gleich ein cooler Gedanke durch den Kopf gegangen.




Sieht selber:




Hier die ersten Baggerversuche mit dem neuen Auslegerkopf. Da der Kopf durch das Messing sehr schwer gekommen ist, muß ich hinten mit doppelten Gegengewicht arbeiten:




Gruß Alex


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

27.06.2009 22:03
#2 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo Alex,

das Innenleben ist ja ganz nett geworden.3-8 von smilies-world.de
Da hast Du ja jetzt Zeit mal ei8n vernünftiges Laufwerk zu bauen...

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

27.06.2009 23:50
#3 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hi Georg,

dankeschoen von smilies-world.de

Aber was hast Du gegeb mein Fahrwerk?




Gruß Alex


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

28.06.2009 00:08
#4 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo,

dein Fahrwerk ist ja ganz ok, aber die Gummiketten und die Servos, irgenwie
passt das nicht so richtig zum Rest vom Menck....

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

28.06.2009 00:12
#5 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hi Georg,

kein problem.

Das mit dem Fahrwerk ist schon in der Planung für Menck Nummer 3 und 4. Ich warte nur, bis die neuen Ketten mit Räder vom Andreas gibt.

Gruß Alex


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

28.06.2009 00:28
#6 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Gute Idee, Andreas Materiaql funktioniert immer super...

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

28.06.2009 11:43
#7 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Klasse Innenleben hat dein Menck.

Gruß Michael

Meine Homepage



Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

28.06.2009 17:23
#8 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hi Leute,

der neue Ausleger ist heute fertig geworden:





Der alte Ausleger kann man gut in der Kiesgrube an der seite ablegen. Bei bedarf kann ich die beiden Ausleger miteinander wechseln.



Ein Video vom Menck wird auch noch heute folgen.

Gruß Alex


Lenni Offline



Beiträge: 187

28.06.2009 17:57
#9 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Sehr schön!
Wie sind die Segmente von dem Ausleger eigentlich verbunden,
einfach zusammengesteckt oder Verschraubt?
Verklebt ja bestimmt nicht sonst könntest du die nicht wechseln.


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

28.06.2009 19:08
#10 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hi Lenni,

die Steckverbindung wurden aus den Kontakten von IC Sockeln hergestellt.





Hier ist das Video vom neuen Menck mit Hammerausleger:




Gruß Alex


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

28.06.2009 20:06
#11 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo Alex,

der Umbau hat sich wirklich gelohnt !!! 3-8 von smilies-world.de

Das Video ist auch klasse 3-8 von smilies-world.de. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Menck eine menge Spaß bringt


Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

29.06.2009 00:28
#12 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo

Hat dieser Ausleger eigentlich Vorteile im Vergleich zum Anderen?

Gruß Michael

Meine Homepage



hendrik.s Offline




Beiträge: 704

29.06.2009 11:27
#13 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Also ich kann auch nur sagen, ist echt super geworden!

mfg Hendrik


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

30.06.2009 12:38
#14 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo Zusammen,

dankeschoen von smilies-world.de

@Sven: Ja er macht auch richtig Spaß in der Kiesgrube rum zubaggern.
@Michael: Der Hammerausleger ist eigentlich für den Kraneinsatz entworfen worden, damit man ohne Probleme den Ausleger fast Senkrecht stellen konnte.

Gruß Alex


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

08.03.2010 23:41
#15 RE: Wo beim Menck der Hammer hängt Antworten

Hallo Gemeinde,

mir war ein bisschen langweilig, da habe ich aus einem alten B&K Bausatz den Greifer zusammengebaut. Die beiden Schalen sind aus den Ätzteile angefertigt worden. Der Rest wurde in Fummelarbeit erstellt.

Die schon in der Vergangenheit öfter geschrieben, sind die Greifer im Maßstab 1/87 nur bedingt einsatzfähig. Man kann mit den Greifern nur Kork-Flocken baggern. Sand oder Katzenstreu kann man mit den leichten Greifern ganz vergessen, da diese kaum in den Sand eintauchen können.

Vielleicht ist hier ein Polypgreifer besser. Vielleicht kann einer aus der Ätzfront sich dieser mal annehmen.

Hier sind ein paar Bilder vom neuen Greifer:










Gruß Alex


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz