Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 4.281 mal aufgerufen
 Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2
xenton Offline




Beiträge: 805

17.12.2008 17:38
Ladder-Truck Antworten

Hallo Leute,
hier ein Modell an dem ich schon geraume Zeit herumbastele. Es handelt sich um einen Ladder-Truck von Busch.
Im Moment sind nur die Fahrfunktionen realisiert. Wie im Original sind die hinteren Räder auch gelenkt. Was die Koordination beim Fahren schon recht schwierig macht. Auf Wunsch einiger Mikromodellkollegen werde ich aber wohl einen zweiten Empfänger einbauen, damit man zu zweit fahren kann (umschaltbar).

Verbaut sind (bis jetzt):
Empfänger: GWS
Regler: Harry
Servo Vorderwagen: Atom blue irgendwas (hatte ich noch in der Schublade)
Servo Hinterteil: billigservo von Conrad
Lenkung: umgebaute Faller-Achsen
Motor/Getriebe: KG-1048
Akku: LiPo 170mAh

Gruß, Martin


>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Ladder1.JPG  Ladder2.JPG  Ladder4.JPG 

Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

17.12.2008 17:54
#2 RE: Ladder-Truck Antworten

Hallo

Kannst du das mit den zwei Empfängern mal näher erklären?
Ich vestehe nicht warum due zwei brauchst.

Gruß Michael

Meine Homepage



xenton Offline




Beiträge: 805

17.12.2008 18:04
#3 RE: Ladder-Truck Antworten

Hallo Michael.
Wie gesagt habe ich vorne und hinten unabhängige Lenkungen. Momentan auf zwei Kanälen des GWS.
Mit zwei Empfängern und unterschiedlichen Quarzen hätte ich die Möglichkeit mit zwei Leuten zu Fahren.
Fahrer eins steuert Vorderwagen und Antrieb. Fahrer zwei steuert nur den Hinterwagen. Was bestimmt richtig Spaß macht, besonders wenn es eng wird.
Gruß, Martin


>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

17.12.2008 18:15
#4 RE: Ladder-Truck Antworten

Hallo Martin,

ein schönes Fahrzeug ! Z.Z ist wohl der "Ami Virus" ausgebrochen ... Ein sehr schönes Fahrzeug ! Die Idee mit dem 2. Empfänger finde ich super. Das macht betimmt Laune, das Fahrzeug zur zweit zu steuern.


freeride Offline



Beiträge: 56

17.12.2008 23:18
#5 RE: Ladder-Truck Antworten

was ist das für ein schicker Audi auf dem Bild sehe ich da RC Komponenten drin?
Gruß Jens


xenton Offline




Beiträge: 805

18.12.2008 10:04
#6 RE: Ladder-Truck Antworten

Hallo Jens,
Du siehst richtig. Audi A6 Kombi in RC. Fährt auch schon. Werde ich dann gesondert nochmal vorstellen.
Gruß, Martin


>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


freeride Offline



Beiträge: 56

18.12.2008 14:49
#7 RE: Ladder-Truck Antworten

Na da bin ich schon gespannt, der gefällt mir der Audi :)


Semper Fidelis Offline



Beiträge: 568

18.12.2008 18:46
#8 RE: Ladder-Truck Antworten
Hallo Martin,
die Lenkung deines Ladder-Trucks müsste auch mit einem Empfänger funktionieren. Ich weiß nicht was du für einen Sender hast, aber bei der Graupner MC12 gehts. Ist die gleiche Einstellung wie bei Kettenfahrzeugen (Raupen oder Panzer). Kommt natürlich auch darauf an wieviele Empfängerkanäle du frei hast, da Kanal 3 u. 4 dazu benötigt werden. Bei der MC12 stellst du den FLY-Mode ein. Danach Mix "VLT", der auf off voreingestellt ist. Den schaltest du auf on und die Sache funktioniert. Hast du einen Empfänger und zwei Servos übrig, kannst du dies mal als Trockenübung testen.

Gruß Rüdiger

xenton Offline




Beiträge: 805

18.12.2008 19:51
#9 RE: Ladder-Truck Antworten

Hallo Rüdiger,
so ganz verstehe ich Deinen Vorschlag nicht (davon ab, daß ich 'nur' eine 314 habe, also nix mit programmieren).
Der Wagen fährt ja mit einem Empfänger. Rechter Knüppel steuert Vorderwagen, linker Gas und Hinterwagen. Und mit ein wenig Übung und Konzentration macht man auch nicht allzuviel Flurschaden.
Der zweite Empfänger ist nur dazu gedacht mit zwei Leuten gleichzeitig das Modell zu steuern. Einer vorn, der andere hinten.
Wenn ich Dich richtig verstehe willst Du die Kanäle mischen wie bei 'nem V-Leitwerk. Richtig?
Aber wie gesagt ist meine gute, alte, voll analoge Funke sowieso nicht in der Lage dazu (und nein, ich will kein Mischermodul einbauen)
Gruß, Martin


>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


Bigbabu Offline




Beiträge: 72

27.11.2009 09:09
#10 RE: Ladder-Truck Antworten

Hmmm, ok, der letzte Eintrag ist schon fast ein Jahr her,

aber, Martin, ich wollte mal fragen, ob Du mittlerweile den Empfänger für den "Tillerman" eingebaut hast?
Finde ich übrigens echt super, die Idee.

Schöne Grüße, André.


xenton Offline




Beiträge: 805

23.02.2010 09:07
#11 RE: Ladder-Truck Antworten

Upps, den Eintrag hatte ich irgendwie übersehen.
Also, stand der Dinge ist folgender:
Der Wagen fährt jetzt alternativ mit einem oder zwei Empfängern (ist ja nicht immer einer da, der mitfährt). Wie erwartet bringt das Fahren zu zweit echt laune. Und es ist nicht einfach sich zu konzentrieren wenn der Hinterwagen plötzlich Eigenleben entwickelt.
Jetzt fehlt "nur noch" Licht und eine Sirene. Da habe ich mal Svens Idee mit dem Bruder-Modul aufgegriffen.
Apropos:
Sven, wie hast Du die Sirene denn angesteuert? Über einen Tiny? Und wo angeschlossen? Die Antworten würden mir jetzt einiges an Grundlagenforschung ersparen und dann könnte er vielleicht bis Karlsruhe Krach machen (sozusagen dem Karl seine Ruhe stören).
Gruß, Martin


>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

23.02.2010 11:16
#12 RE: Ladder-Truck Antworten

Hallo Martin,

die einzelnen Sounds werden über Minus angesteuert. Du kannst sie über einen Schalt Tiny steuern. Mit dem Schalt Tiny kannst du insgesamt 4 x Funktionen als Memory Kanal schalten. Da die Ausgänge über Minus geschaltet werden, kannst Du die "normale" Version nehmen. Würden die Ausgänge über Plus geschaltet, hättest du die Transistorvariante nehmen können ( invers ) .


Swen Offline



Beiträge: 487

29.09.2011 09:46
#13 RE: Ladder-Truck Antworten

Moin.
Die Beiträge sind zwar schon etwas älter aber ich würde das Thema gern noch mal aufgreifen.
Was genau meint ihr mit "Bruder-Modul" ?
Hört sich sehr interessant an.


xenton Offline




Beiträge: 805

30.09.2011 17:22
#14 RE: Ladder-Truck Antworten

Moin auch,
also, das "Bruder-Modul" ist ein Blaulicht- und Sound-Aufsatz für die "großen" Plastik-Modelle der Firma Bruder.
Das Teil selbst ist ungefähr so groß wie ein Koffer-LKW in 1:87, kann aber so stark verkleinert werden, daß es auch in Mikromodelle passt.
Gruß, Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.microtruckracing.de - http://mikromodellbau.voll-der-hammer.de


Swen Offline



Beiträge: 487

02.10.2011 20:46
#15 RE: Ladder-Truck Antworten

Ok danke


Seiten 1 | 2
 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz