Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.254 mal aufgerufen
 Probleme
doug Offline




Beiträge: 190

02.12.2008 07:33
ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo ZUsammen,

beim Versuch, o.g. Tiny mit Harrys Software zu programmieren habe ich dass, Problem, dass nach erfolgreicher Programmierung keine Funktion des Microcontrollers zu verzeichnen ist. Brown out detection bei 2,7V habe ich gesetzt und SPI ist auch gesetzt. Clock select steht auf very quickly rising power. Zum Programmieren nutze ich das STK500 und AVRSStudio 4.14
Hat einer von euch einen Tipp für mich? Ich weiss einfach nicht weiter.

Viele Grüße
Micha

http://www.feuerwehr-mikromodellbau.de


hendrik.s Offline




Beiträge: 704

02.12.2008 14:30
#2 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten
Hallo Micha,

ich hatte das Problem auch mal mit einem fertig programmierten Tiny. Da wurde einfach ein zusätzlicher Widerstand an den Reset-Pin angelötet. Funktionierten anschließend.

mfg Hendrik

PS.: Muss in meinem Auto nochmal nachsehen mit welchem Anschluss der Reset belegt wurde (VCC oder GND).

doug Offline




Beiträge: 190

02.12.2008 17:17
#3 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo Sebastian,

danke für den Tipp. Ich werde es ausprobieren.

Viele Grüße
Micha

http://www.feuerwehr-mikromodellbau.de


hendrik.s Offline




Beiträge: 704

02.12.2008 19:05
#4 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo Micha,

es ist ein 1,2k Ohm Widerstand zwischen VCC und dem Reset-Pin.

mfg Hendrik

PS.: Schau mal auf deine Anrede vom deinem Beitrag


doug Offline




Beiträge: 190

02.12.2008 20:16
#5 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Sorry Hendrik, das war ein Versehen. Tut mir leid. Danke für den hinweis und Deinen Tipp.

Viele Grüße
Micha

http://www.feuerwehr-mikromodellbau.de


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

03.12.2008 00:29
#6 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo Micha,

welche Tinys möchtest du den programmieren? Es gibt ein paar Tinys, bei denen die Einstellung anders sind.


doug Offline




Beiträge: 190

03.12.2008 08:12
#7 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo Sven,

ich möchte Licht, Blink und Doppelblitztiny programmieren. Beim Doppelblitz muss man, soweit ich weiß, den Resetpin ausschalten, damit der 4 Blitzer verfügbar ist. Allerdings ist es dann essig mit erneut programmieren.

Viele GFrüße
Micha

http://www.feuerwehr-mikromodellbau.de


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.720

03.12.2008 10:55
#8 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo Micha,

eigentlich brauchst du bei diesen Tinys nichts ändern. Außer beim Doppelblitz Tiny. Da brauchst du den PB5 als Ausgang für den Blitzer. Wenn du dir den Widerstand sparen willst, kannst du das Fuse bit bei PB5 auch setzen. Dann kannst du den Tiny aber nur noch über die High Voltage Programmierung löschen. Mit dem STK500 ist das ja kein Problem.


uwe Offline



Beiträge: 26

14.12.2008 11:46
#9 RE: ATTiny 15 Programmierung Antworten

Hallo Zusammen,

wenn ich von Doug "AVR Studio und STK 500" lese, dann werde ich wach.

Mein Projekt - Programmierung aus dem AVR Studio heraus und --- USB --- funktioiert nach wie vor nicht.
Hatte mir einen USBAVR-ISP Brenner gebaut ( http://www.df1ty.de ) doch damit funktionier das nicht.
Ob es an den Einstellungen im AVRStudio liegt oder am Brenner selbst --- ich weiss es nicht ---
Deshalb suche ich verzweifelt einen Anweder , der MIT USB aus dem AVR Studio heraus controller brennt.

Gruß Uwe


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz