Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 806 mal aufgerufen
 Projekte
MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

18.10.2008 18:41
Regler nach der ersten Diät Antworten

Hallo zusammen.

Weil ich für meinen kleinen Regler noch ein paar MCU´s erstehen konnte,
hab ich ihm auch gleich ne Diät verpasst. Vorher war ne Doppelendstufe drauf,
nätürlich Verschwendung nur einen Teil zu benutzen...
Also hab ich eine einfache Endstufe drauf gesetzt, die noch etwas kleiner ist.
Statt 400mA hält die jetzt sogar 500mA, wobei es wohl kaum darauf ankommt...
Links der neue Regler, rechts der alte.
Gruß
georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 regler_alt_neu.jpg 

Liebherr ( Gast )
Beiträge:

18.10.2008 18:45
#2 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten
HiGeorg

das ist aber eine radikal diät
super einfach geil

Gruß thomas

Ps:der ist aber nichts für leute mit wurstfingern oder für leute OHNE KOPF
davon gibs hier ja einige

Tanis Offline




Beiträge: 354

18.10.2008 20:04
#3 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten

Hi Gerog,

wirklich Klasse! Die Folien-Platinen machen mich ja schon ein wenig neidisch. Alles sehr sauber gearbeitet, so gut sehen meine Schaltungen selten aus, was soll man da noch schreiben?
Du hast nicht zufällig noch ein Bild mit einem Größenvergleich für Leute die den alten Regler noch nicht im Original kennen, oder vielleicht die Masse der Platine?

Gruß

--- Lars ---

resitance is futile!


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

18.10.2008 22:18
#4 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten

Hallo Lars,

ich kann nen Link anbieten zum alten:
http://78514.homepagemodules.de/t575f48-...ich-fertig.html
Auf irgend einer Firmenseite hab ich was von " seht her, wie klein unser Regler ist"
gelesen, ich glaub den sollte ich zum Vergleich mal kaufen...
Die neue Endstufe ist übrigens auch nicht mehr 0,9mm hoch, sondern nur noch 0,5mm.
Damit wäre der Regler als gefaltete, doppelseitige Variante niedriger wie ein Tiny ohne Platine
und das bei weniger als der Hälfte der Grundfläche (Tiny im SOP-08)

was die Platine angeht, ein bisschen was hab ich noch, wenn Du was brauchst,
einfach *.brd an mich mailen, dann ätz ich es mit...

Georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


Tanis Offline




Beiträge: 354

18.10.2008 22:36
#5 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten

Hi Georg,

danke für den Link. WOW, das ist wirklich klein! Da komme ich mit meinem neuen Design sicherlich nicht drunter, deshalb wäre es fast Verschwendung das auch auf dieser super dünnen Folie zu machen. Vielleicht komme ich aber trotzdem mal auf Dein Angebot zurück, wenn auch nicht für den Regler.

Viele Grüße

--- Lars ---

PS: Jetzt wo die Abende länger werden, komme ich sicherlich auch dazu mal die Linearführungen Ihren endgültigen Zweck zu zu führen! Bilder und Infos schicke ich Dir dann per Mail...

resitance is futile!


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

18.10.2008 23:07
#6 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten

das ist nur ne Zwischenlösung...neue MCU´s liegen schon hier.
neue MPLAB Variante hab ich schon runtergeladen.

hoffe auch, dass ich meine Linearführungen demnächst verbasteln kann.

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


Olli Offline



Beiträge: 6

19.10.2008 21:32
#7 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten

Hi Georg

Hast du Infos zu dem Platinenmaterial? Wo kann man es Beziehen? Kann man sie Ätzen und Belichten wie normale?

Gruß Olli


MrFemto Offline



Beiträge: 1.189

19.10.2008 22:01
#8 RE: Regler nach der ersten Diät Antworten

Hallo,

Hab ich über die Uni als Ausgleich für Teile, die ich für was hergegeben hat....
Ist fast wie normales Material verarbeitbar.

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz