Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.906 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks für Einsteiger
mzler-gc Offline



Beiträge: 36

12.06.2008 12:15
Motor Zitat · Antworten

Hallo,

hier könnte eine Zusammenstellung von preisgünstigen Mikromotoren entstehen...

http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=de...w=OTk0OTg4&ts=0
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=de...w=OTk0OTg4&ts=0
Die beiden werden von einem befreundeten Modellbauer in FCS-Fahrzeuge in TT (1:120) eingesetzt.

Die Liste kann und sollte erweitert werden!

Grüße Philipp


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

12.06.2008 12:44
#2 RE: Motor Zitat · Antworten

Das kann ich mir nicht vorstellen ... ich komme da immer auf Schrittmotoren ( die übrigens nichts taugen ... habe ich noch 4 von ihnen )


mzler-gc Offline



Beiträge: 36

13.06.2008 09:01
#3 RE: Motor Zitat · Antworten
Sorry, falscher Link! Die sind besser:

http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=de...=OTk4OTg4&ts=20
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=de...=OTk4OTg4&ts=20

Keine Ahnung, aber mein Browser schein Scheiße gebaut zu haben...

Grüße Philipp

euro Offline




Beiträge: 291

13.06.2008 09:21
#4 RE: Motor Zitat · Antworten

Hi Philipp,

hab die Motoren zuhause liegen. Zum einen in Sinsheim mitgebracht und zum anderen aus alten Handy's ausgebaut.

Problem bei den Dingern ist es, den Exzenter von der Welle zu bekommen, ohne die Welle zu verbiegen oder die Wellenlager zu himmeln. Am besten wäre ein Abzieher aus Modellbahnbereich. Bei Fohrmann gibts so etwas um Radnaben abzuziehen. Ich habs mit Diamanttrennscheibe versucht. Das funzt, aber viele Abkühlpausen, sonst schmelzen die Wellenlager!! Ob die Motörchen was taugen, weiss ich noch nicht, weil noch nicht verbaut.

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!


Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.631

13.06.2008 09:44
#5 RE: Motor Zitat · Antworten

Ich mache das immer "auf die harte Tour". Großen Schraubstock, Motor nur am Exzenter einspannen und den Schraubstock langsam zudrehen. Irgendwann macht es dan Knack und der Exzenter bricht. Die Welle bekommt dabei nichts ab. Habe das schon ein paar mal so gemacht


Wirthi Offline



Beiträge: 221

22.01.2010 20:51
#6 RE: Motor Zitat · Antworten

Entschuldigung, der Thread ist ja schon älter, aber ich habe eine wichtige Frage:

Wie ist denn der Wellendurchmesser bei den letzten beiden Motoren?

Ich hoffe mir kann jemand helfen

Viele Grüße

Alex


 Sprung  

disconnected Mikromodell-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz